Das Wetter ließ zwar Messflug im Morgen und Zacherbetrieb zu, zeigte sich aber insgesamt über den Tag doch eher von der unkooperativen Seite. Das Zachern war bei dem Wetter anstrengend. Dennoch konnten Zacherprotokolle der SB 14 vollendet werden. Somit liegen jetzt verschiedene Protokolle für diesen Flieger mit jeweils unterschiedlichen Winglets vor, wodurch die Flugeigenschaften bzw. die Auswirkung der Winglets auf diese untersucht werden können.
Ausblick vom Turm gen Osten (Bild: Kai)

Ausblick vom Turm gen Osten (Bild: Kai)

Die Flugleistungsvermessung am Morgen verlief zufriedenstellend. Es konnten drei Sets geflogen werden. Davon waren zwei Starts erneut mit den Werks-Winglets und einer mit den neuen. Schorsch (DLR) hat die Einweisung in den Verbandsflug und dessen Leitung abgeschlossen. Das Wetter war zumindest für die FLugleistungsvermessung das beste dieses Sommertreffens. Bei zwei Fotos muss der Horizont nicht geraten werden, sondern ist klar zu erkennen! Außerdem wurde nach den Messflügen noch ein Anstrichbild der neuen Winglets gemacht.
Flugleistungsvermessung: DG vs. Duo (Bild: Mr. Bean)

Flugleistungsvermessung: DG vs. Duo (Bild: Mr. Bean)

DLR bei der Arbeit- Mustache style (Bild: Pünktchen)

DLR bei der Arbeit- Mustache style (Bild: Pünktchen)

Joe (AH Stuttgart) begutachtet die Vorbereitungen zum Anstrichbild (Bild: Mr. Bean)

Joe (AH Stuttgart) begutachtet die Vorbereitungen zum Anstrichbild (Bild: Mr. Bean)

Anstrichbild am Winglet der Bravo IV (Bild: Kai)

Anstrichbild am Winglet der Bravo IV (Bild: Kai)

Abends rückten die Akaflieger wieder in der Rose in Ellwangen ein und vernichteten mit sichtlicher Freude den kompletten Fleischvorrat der Küche.
Ich bitte zu entschuldigen, dass dieser Eintrag etwas länger gebraucht hat, weniger Inhalt und auch weniger Bilder beinhaltet. Die verminderte Anzahl an Leuten führte zu einer argen Einschnührung bei der Vielfalt der Sondermessprojekte und leider auch bei der Verfügbarkeit neuer Bilder. Dafür gibt heir noch einen Nachtrag vom Samstag:
Kuscheln unter der Fläche der Slingsby bei Regen. Kein Flieger am Platz hat soviel Flügelfläche (Bild: Pünktchen)

Kuscheln unter der Fläche der Slingsby bei Regen. Kein Flieger am Platz hat soviel Flügelfläche (Bild: Pünktchen)

Advertisements